Einheit 1

CExpert CE-KOORDINATOR Modul I

Grundlagen der CE-Kennzeichung

  • Bedeutung von EG-Richtlinien und den neuen EU-Richtlinien sowie deren Normen
  • Ablauf eines Konformitätsbewertungsverfahren
  • EG-Konformitäts- und Einbauerklärung
  • Umgang mit Gebrauchtmaschinen
  • Maschinenanlagen und deren Umbau - wesentliche Veränderung
  • Grundzüge des CE-Responsibility Managements
  • Grundlagen der Produkthaftung

In Modul I erläutert der CE-KOORDINATOR Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Kessels die wesentlichen Grundlagen der CE-Kennzeichnung. Als Gastreferent trägt Dipl.-Ing. Hans-J. Ostermann zumThema „Grundzüge des CE-Responsibility Managements“ und Maschinen / Maschinenanlagen vor. Rechtsanwalt Prof. Dr. jur. Hans-Jürgen Müggenborg erläutert die Inhalte eines CE-Compliance Managements.

CExpert CE-KOORDINATOR Modul II

Aufbau und Bewertung der internen und externen Dokumentation nach EG-Richtlinien

In Modul II werden der Aufbau und Bewertung der internen und externen Dokumentation nach EG- bzw. EU-Richtlinien behandelt, wobei unter anderem die Punkte Risikobeurteilung, Betriebsanleitung, Produktkennzeichnung und EG-Erklärungen auf dem Programm stehen. Referent ist CE-KOORDINATOR Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Kessels.

 

Zurück